Auf den Spuren der Gestapo in Stuttgart

Stadtrundgang mit Sarah Stewart und Friedemann Rincke von der Projektgruppe Hotel Silber im Haus der Geschichte Baden-Württemberg Sa, 21. März 2015, 11:00 Uhr – 13:00 Uhr DIE GESTAPO verbreitete Furcht und Schrecken unter der Bevölkerung. Bespitzelungen und Einschüchterungen, Verhaftungen und…

Ausstellung “Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen” im Stuttgarter Rathaus

Am Montag 16.3.2015 wurde die Ausstellung in Anwesenheit zahlreicher interessierter Bürgerinnen und Bürger eröffnet. Es sprachen Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Gabriele Metzner von der Initiative “Keupstraße ist überall” in Köln und Janka Kluge, von der Initiative NSU-Aufklärung. Wir, die Initiative NSU-Aufklärung (INA), ist eine…

Ein Zeichen der Erinnerung an NS-Medizinverbrechen in Stuttgart! Unterstützen Sie den Vorschlag Nr. 12568 im Bürgerhaushalt der Stadt Stuttgart

Der AK „Euthanasie“ der Stuttgarter Stolpersteine  setzt sich seit Jahren für einen Gedenkort für die Opfer der NS-“Euthanasie“ ein. Wir möchten, dass die Stadt Stuttgart endlich dazu tätig wird und haben daher im Stuttgarter Bürgerhaushalt einen Vorschlag (Nr.12568) eingebracht. Vom…

Mord verjährt nicht – Verfolgung von Nazi-Verbrechern 70 Jahre nach Kriegsende

Vortrag von Kurt Schrimm Leiter der „zentralen Stelle“ in Ludwigsburg Dienstag, 27. Januar 2015, 18:00 Vortragssaal der Württembergischen Landesbibliothek Eine Veranstaltung der Bibliothek für Zeitgeschichte und des Vereins „Gegen Vergessen- für Demokratie e.V.“ anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung des…

Gedenk- und Gedächtniskonzert zum 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

29. Januar 2015, 19 Uhr, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Kammermusiksaal, Urbanstraße 25 70 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz veranstaltet die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart zum Gedenken an die…