Eugen Grimminger – „Weisse-Rose“-Akteur - Montag, 19.2.2018, Hospitalhof

Eugen Grimminger – „Weisse-Rose“-Akteur – Montag, 19.2.2018, Hospitalhof

Spielszenen: Eugen Grimminger – „Weisse-Rose“-Akteur – Ein Stuttgarter stemmt sich gegen die Judenverfolgung 75 Jahre nach den Flugblatt-Aktionen gegen Hitler zeigen junge Leute in Spielszenen, dass die „Weisse Rose“ in Stuttgart präsent war. Grimmingers konsequenter Weg in den Widerstand ergab…

“Meine, deine, unsere Geschichte” – Ideenwerkstatt am 10. März 2018

“Meine, deine, unsere Geschichte” – unter dieser Überschrift gingen im März 2017 fünf Stuttgarter*innen griechischer, bosnisch-kroatischer, italienischer, französischer und deutsch-österreichischer Herkunft an einem Abend im Theater TriBühne der Frage nach, welche Bedeutung die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus in ihrer Biografie…

Geraubte Kinder – vergessene Opfer – Ausstellung im Willi-Bleicher-Haus ab 21.12.2017

Erinnerung an ein weitgehend  unbekanntes Kriegsverbrechen Während des 2. Weltkrieges raubten die Nazis in Polen und anderen besetzten Gebieten 50.000 bis 200.000 Kinder, die dem Menschenbild der Nazis entsprachen: blond, blauäugig:, arisch. Sie galten als „gewünschter“ Bevölkerungszuwachs. Die Kinder wurden…

Führung durch das Polizeimuseum Stuttgart – 9. Dezember 2017, 15:00 Uhr –

In verschiedenen Themeninseln präsentiert das Polizeimuseum Stuttgart seinen Besuchern die Geschichte der Stuttgarter Polizei. Eine dieser Themeninseln befasst sich mit der Rolle der Stuttgarter Polizei im Nationalsozialismus. Die etwa zweistündige Führung bietet interessante Einblicke in verschiedene Aspekte der Polizeiarbeit und…