Zum Evangelischen Kirchentag 2015: Sa. 06. Juni, 10.00 Uhr, Weissenburg,  "Unheilige Allianz"

Zum Evangelischen Kirchentag 2015: Sa. 06. Juni, 10.00 Uhr, Weissenburg, “Unheilige Allianz”

 - Das Geflecht von christlichen Fundamentalisten und politisch Rechten am Beispiel des Widerstands gegen den Bildungsplan in Baden-Württemberg

Sa. 06. Juni, 10.00 Uhr, Weissenburg e.V., schwul-lesbisches Zentrum Stuttgart,
Weißenburgstr. 28A

Diskussion / Vortrag mit Marcus Felix (GEW), Andreas Kemper, Janka Kluge (VVN-BdA); Moderation: Christoph Ozasek

Das Thema Sexualerziehung löst diffuse Ängste aus im konservativ-bürgerlichen Lager und ermöglicht den christlichen Fundamentalisten und rechten Strömungen diese Gefühlslage zur Mobilisierung zu nutzen. Sie können mit diesem Thema ein Feld aufspannen, in dem sie wieder in der Öffentlichkeit sichtbar werden und letztlich ihre Salonfähigkeit bzw. vielmehr ihre Stammtischtauglichkeit unter Beweis stellen.

Zu diesem Thema wird die Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg eine Broschüre veröffentlichen. Auf der Veranstaltung kommen die Autoren*innen der Broschüre zusammen, um ihre Informationen und Berichte weiterzugeben und zur Diskussion zu stellen. Die Frage wird auch sein, wie in Zukunft mit dieser Art von Protest umgegangen werden kann.

Eine Veranstaltung im Rahmenprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg zum Evangelischen Kirchentag 2015. Weitere Informationen auf www.rosalux.de