Bundesverdienstkreuz für zwei Überlebende des Massakers von Sant´Anna di Stazzema

Bundesverdienstkreuz für zwei Überlebende des Massakers von Sant´Anna di Stazzema

Associazione Martiri Sant'Anna di Stazzema 12 Agosto 1944

Associazione Martiri Sant’Anna di Stazzema 12 Agosto 1944 Foto: Graziano Lazzeri

Deutschland verleiht zwei Überlebenden des Massakers von Sant’Anna das Bundesverdienstkreuz
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zwei Überlebenden des Massakers von Sant’Anna di Stazzema, Enrico Pieri und Enio Mancini, das “Verdienstkreuz am Bande” der Bundesrepublik Deutschland verliehen, in Anerkennung der um die BRD erworbenen besonderen Verdienste. Die Entscheidung wurde den Betroffenen in einem Brief des deutschen Botschafters in Rom, Viktor Elbling, „mit großer Freude“ mitgeteilt.  …

Das meldete am 29. Mai 2020 das italienische Online-Nachrichtenportal versiliatoday.it
https://www.versiliatoday.it/2020/05/27/la-germania-nomina-cavalieri-2-superstiti-strage-s-anna/

Überreicht werden soll die zweifache Auszeichnung nach dem Ende der Einschränkungen – bedingt durch die Corona-Pandemie.

Und es gab weitere Berichte in italienischen Medien, u.a. ein Interview mit Enrico Pieri und Enio Mancini im Il Tirenno (29.5.2020).

Hier ein paar Auszüge:

Il Tirenno: Was bedeutet diese Ehrung für Sie? Ist das eine Entschädigung?
Pieri: “Nein, es ist keine Entschädigung, sondern das Ergebnis einer langen Zusammenarbeit mit deutschen Schulen und Verbänden wie den AnStiftern aus Stuttgart”.
Mancini: “Für mich, ja, sicher, und sie  war sehr willkommen und unerwartet. Ich betrachte sie auch als moralische Entschädigung gegenüber ganz Sant’Anna.”
  und
Il Tirenno: Die deutsche Justiz hat die des Massakers schuldigen Nazis nicht bestraft: Ist das eine Wunde, die geheilt werden kann?
Mancini: “Ich ärgere mich immer noch über die deutsche Justiz wegen ihrer Zurückhaltung gegenüber den Schuldigen. … Gerechtigkeit ist ein unveräußerliches Recht, und die deutsche Justiz war nicht da. So wie es keinen Italiener gegen die Faschisten gab.”
und
Il Tirenno: Eine Auszeichnung wie diese ist eine Auszeichnung für das, was Sie im Leben getan haben: Mit wem möchten Sie sie teilen?
Pieri: “Ich teile sie mit all den Menschen, die Sant‘Anna unterstützt haben, sie sind sehr zahlreich. Es gab viele, die den heutigen nationalen Friedenspark liebten und mit uns zusammenarbeiteten.”
Mancini: “Ich teile sie mit der Erinnerung an die vielen Kinder, wie ich eines war, die in Sant’Anna ihr Leben verloren haben. Und dann mit all denen, die unter dieser Tragödie gelitten haben, und mit allen Menschen guten Willens, die Hoffnung auf eine bessere Zukunft haben.”
und
an anderer Stelle fügt Enio Mancini hinzu:
“Ich hoffe sehr auf junge Menschen.”
[Übersetzung. E.Frasch]

2020.07.22 Verdienstkreuzverleihung Sant%u2019Anna di Stazzema -6

Vorschau: Friedenscamps Sant’Anna und Stuttgart 2020

Die Friedenscamps Sant’Anna und Stuttgart können 2020 wegen der Einschränkungen und Unsicherheiten infolge der Corona-Pandemie nicht wie ursprünglich geplant stattfinden. Das Team der Friedenscamps hat ein alternatives Programm entworfen und beim Auswärtigen Amt zur Förderung eingereicht.

Dazu demnächst mehr