28. November:Veranstaltung wird wegen der Coronasituation verschoben "Georg Elser - der Attentäter"

28. November:Veranstaltung wird wegen der Coronasituation verschoben “Georg Elser – der Attentäter”

Wir  müssen leider nach reiflicher Überlegung  wegen der aktuellen Coronasituation. diese Veranstaltung verschieben.
Wir hoffen, dass wir im nächsten Frühjahr wieder bessere Bedingungen für einen Live-Vortrag mit Musik haben werden.

Zeichnungen von Kurt Grabert (1922-1999)

Matinée,
Sonntag, 28. November 2021
11 Uhr

Hotel Silber, Foyer

Lore Grabert-Kodera spricht über das Leben und Wirken ihres Mannes, des 1922 in Stuttgart geborenen Malers und Bildhauers Kurt Grabert.
Dieser setzte sich zwischen 1978 und 1983  mit Georg Elser auseinander, der am 8. November 1939 ein Attentat auf Hitler verübt hatte. Der durch die Auseinandersetzung entstandene Zyklus von Zeichnungen, die den Entschluss zur Tat, das Attentat selbst und die Folgen für Georg Elser zum Thema haben, ist im Foyer des “Hotel Silber” ausgestellt.

Der Pianist David Diamond begleitet den Vortrag musikalisch auf dem Flügel.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Wir bitten um Anmeldung unter veranstaltungen-hs@hdgbw.de.
Veranstalter*innen: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e. V.