Vom geheimen Rüstungsprojekt zum Krankenlager. Im KZ Vaihingen/Enz wurden zw. August 1944 und April 1945 etwa 1.700 Menschen durch unmenschliche Arbeits- und Lebensbedingungen Opfer des nationalsozialistischen Terrorregimes. Zunächst als Arbeits-, dann als Krankenlager organisatorisch dem Konzentrationslagers Natzweiler im Elsass unterstellt,…

Eugen Grimminger – „Weisse-Rose“-Akteur - Montag, 19.2.2018, Hospitalhof

Spielszenen: Eugen Grimminger – „Weisse-Rose“-Akteur – Ein Stuttgarter stemmt sich gegen die Judenverfolgung 75 Jahre nach den Flugblatt-Aktionen gegen Hitler zeigen junge Leute in Spielszenen, dass die „Weisse Rose“ in Stuttgart präsent war. Grimmingers konsequenter Weg in den Widerstand ergab…

“Meine, deine, unsere Geschichte” – unter dieser Überschrift gingen im März 2017 fünf Stuttgarter*innen griechischer, bosnisch-kroatischer, italienischer, französischer und deutsch-österreichischer Herkunft an einem Abend im Theater TriBühne der Frage nach, welche Bedeutung die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus in ihrer Biografie…

In der Nacht vom 9. November auf den 10. November 1938, wurden in Stuttgart und Bad Cannstatt ebenso wie an vielen anderen Orten im Deutschen Reich mit Billigung und Unterstützung der kommunalen Behörden Synagogen angezündet und zerstört, jüdische Geschäfte geplündert…