8. Mai - Tag der Befreiung von Krieg und Faschismus

8. Mai – Tag der Befreiung von Krieg und Faschismus

8. Mai 2021
14.00 bis 16.00 Uhr
Demo und Kundgebung

Auftaktkundgebung am 8. Mai um 14 Uhr am Landgericht Stuttgart, Urbanstraße 20
mit dem  Zeitzeugen Heinz Hummler und einem Redebeitrag vom Antifaschistischen Aktionsbündnis Stuttgart

Redebeitrag Heinz Hummler

Zwischenkundgebung am Hotel Silber, mit einem Redebeitrag von Elke Banabak, aktiv bei der Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber

Redebeitrag Elke Banabak

Kundgebung ca. 15 Uhr am Mahnmal für die Opfer des Faschismus in Stuttgart
mit Reden und antifaschistischen Liedern

Redner:innen:
DGB-Landesvorsitzender: Martin Kunzmann
VVN-BdA Landessprecherin: Ilse Kestin
Gesellschaft Kultur des Friedens: Henning Zierock
SDAJ: Anthony Nicola Cipriano

Moderation
Sidar Carman, ver.di Stuttgart
Musikalische Umrahmung: Theodorakis Ensemble mit Mauthausen-Kantate

Veranstalter: Bündnis 8. Mai

 

 

 

Da das Ordnungsamt zur Zeit oft die Anmeldungen nicht entsprechend genehmigt, schaut bitte vorher nochmals auf die Homepage des DGB Nordwürttemberg, ob Uhrzeit und Ort so bestätigt wurden. https://nordwuerttemberg.dgb.de/