16.Oktober im Hotel Silber: Teilnehmende des Campo della Pace in Sant'Anna di Stazzema 2021

16.Oktober im Hotel Silber: Teilnehmende des Campo della Pace in Sant’Anna di Stazzema 2021

öffentliche Veranstaltung mit den Teilnehmenden des diesjährigen Friedenscamps in Sant’Anna die Stazzema, Italien

ein Abend in deutscher und italienischer Sprache

Samstag, 16.Oktober
19 Uhr
Hotel Silber, Dorotheenstraße 10,
Foyer

Es wird auch der Dokumentarfilm ” Das zweite Trauma – das ungesühnte Massaker von Sant´Anna di Stazzema”   des Filmemachers Jürgen Weber gezeigt (parallel auf Deutsch und Italienisch).

Der Abend bietet allen Interssierten die Gelegenheit zum Austausch mit den jungen Teilnehmenden desdiesjährigen   Friedenscamps und mit dem engagierten jungen Team, das die Fahrt seit 2017 begleitet.

wir bitten um Anmeldung per EMail unter: anmeldung@hotel-silber.de
Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen des Landes Baden-Württemberg

 

“Ich möchte Euch alle einladen, nach Sant’Anna zu kommen… damit Euch bewusst wird, dass Europa aus diesen Orten geboren wurde. Um ein gerechteres und menschlicheres Europa aufzubauen.”

Enrico Pieri, Überlebender

Seit 2017 findet jährlich das Campo della pace in Sant’Anna di Stazzema und Stuttgart statt. Rund um den Jahrestag des Massakers – den 12. August 1944 – und darüber hinaus, treten junge Menschen aus Italien und Deutschland in den Austausch, um ein gemeinsames Zeichen für ein europäisches Miteinander zu setzen.

In diesem Jahr konnte das Friedenscamp  nach einer Corona-Zwangspause wieder stattfinden.

Zur Geschichte:

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs, am 12. August 1944, überfielen Männer der Waffen-SS das toskanische Bergdorf Sant’Anna di Stazzema und verübten eines der größten deutschen Verbrechen auf italienischem Boden. Auf grausame Weise ermordeten sie dort über 560 Menschen.

Späte Bemühungen, das Kriegsverbrechen in Deutschland juristisch zu sühnen und die noch lebenden Täter zu verurteilen, schlugen fehl. Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft hatte ihre Ermittlungen 2012 eingestellt.

Es sind die Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die wenigen Überlebenden des Massakers, die Sant’Anna zu einem Ort des Gedenkens, der Begegnung und des Austauschs machen. Sie laden uns ein, ihre persönliche Geschichte zu hören.

Das Friedenscamp ist eine Kooperationsveranstaltung der AnStifter-Initiative Sant’Anna, der Naturfreundejugend Württemberg und der Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber.

Gastgeber der Abendveranstaltung im Hotel Silber sind die Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber und das Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Wir danken allen Kooperationspartnern und Unterstützer:innen

LogoleisteSantAnna

Das Friedenscamp/Campo della Pace hat eine neue, eigene Website mit Blog-Beiträgen von Teilnehmenden und Team:

https://santanna-together.eu