Splittergraben für Zwangsarbeiter im Stadtwald Zuffenhausen, Foto: Möller

9. April 2022 Exkursion: Zwangsarbeiter – verschleppt, ausgebeutet, “sonderbehandelt”

 - Busfahrt zu Orten der Zwangsarbeit

Samstag 9. April
15 Uhr
Treffpunkt: Hotel Silber, Foyer

Mit Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern aus den besetzten europäischen Ländern wurde im Zweiten Weltkrieg die Kriegswirtschaft aufrechterhalten. Zehntausende schufteten in den Kriegsjahren für Stuttgarter Betriebe. Die Gestapo setzte zusammen mit den Betrieben die Arbeitsdisziplin und die rassenideologisch motivierte Absonderung von der einheimischen Bevölkerung durch.

Die Veranstaltung beginnt mit einer kurzen Einführung im Hotel Silber. Im Anschluss werden die „Schlotwiese“ und weitere Orte von früheren Zwangsarbeiterlagern in Zuffenhausen besucht. Inge und Diethard Möller begleiten die Busfahrt.

 

.