Eugen Grimminger – „Weisse-Rose“-Akteur – Montag, 19.2.2018, Hospitalhof

Spielszenen: Eugen Grimminger – „Weisse-Rose“-Akteur – Ein Stuttgarter stemmt sich gegen die Judenverfolgung 75 Jahre nach den Flugblatt-Aktionen gegen Hitler zeigen junge Leute in Spielszenen, dass die „Weisse Rose“ in Stuttgart präsent war. Grimmingers konsequenter Weg in den Widerstand ergab…

“Meine, deine, unsere Geschichte” – Ideenwerkstatt am 10. März 2018

“Meine, deine, unsere Geschichte” – unter dieser Überschrift gingen im März 2017 fünf Stuttgarter*innen griechischer, bosnisch-kroatischer, italienischer, französischer und deutsch-österreichischer Herkunft an einem Abend im Theater TriBühne der Frage nach, welche Bedeutung die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus in ihrer Biografie…

Erinnerungsprojekt zum 80. Jahrestag der Pogromnacht am 9.11.1938

In der Nacht vom 9. November auf den 10. November 1938, wurden in Stuttgart und Bad Cannstatt ebenso wie an vielen anderen Orten im Deutschen Reich mit Billigung und Unterstützung der kommunalen Behörden Synagogen angezündet und zerstört, jüdische Geschäfte geplündert…

Erinnerungskultur im Wandel der Zeit – 25.01.2018, 19 Uhr, Forum3

Vortrag von Janka Kluge VVN BDA Donnerstag, 25. Januar 2018, 19 Uhr im Forum 3, Gymnasiumstraße 21, 70173 Stuttgart Durch die Rede von Björn Höcke in Dresden ist wieder ins Bewusstsein gerückt worden, dass die Erinnerung an die Verbrechen des…