16.März: Viktors Kopf - eine filmische Spurensuche

16.März: Viktors Kopf – eine filmische Spurensuche

Filmvorführung und Gespräch

Mittwoch, 16.März
19Uhr
Hotel Silber, Foyer

Wir bitten um Anmeldung unter: veranstaltungen-hs@hdgbw.de

Georg Viktor Kunz wurde am 17. August 1943 wegen Widerstands gegen die NS-Gewaltherrschaft im Lichthof des Stuttgarter Justizgebäudes ermordet. 70 Jahre später begann seine Urenkelin, die Filmemacherin Carmen Eckhardt, mit der Recherche seiner Geschichte, die sie mit der Kamera begleitete. Entstanden ist ihr Film „Viktors Kopf“, der persönlich und emotional eine Zeitreise zwischen NS-Vergangenheit und Gegenwart, Verdrängung und Wahrheit erzählt. Nach der Filmvorführung gibt es die Möglichkeit, mit der Regisseurin Carmen Eckhardt ins Gespräch zu kommen.
Veranstalter*innen: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e. V.