Anmerkungen der Initiative zur Haltung der Stadtverwaltung

Die in der Stellungnahme zum Antrag der Fraktionen SPD und SÖS-Linke vom 25.7.2014 zum Ausdruck kommende Haltung der Stadtverwaltung löste bei der Initiative zahlreiche Fragen aus. Warum bezieht sich die Stadt nicht auf das im Mai 2013 dem Runden Tisch vorgestellte Rahmenkonzept? Warum wird die Initiative aus den Verhandlungen über den Kooperationsvertrag herausgehalten und warum soll dieser Vertrag dem Gemeinderat nur zur Information vorgelegt werden. Warum betrachtet die Stadtverwaltung die zukünftige Einrichtung im Hotel Silber als “Teil des Hauses der Geschichte”? Warum ist die Stadt damit einverstanden, dass kein eigener wissenschaftlicher Beirat eingerichtet wird? Warum zieht sich die Stadt aus der inhaltlichen Arbeit im Projekt zurück und warum ignoriert sie die inhaltlichen Beiträge der Initiative in der Stuttgarter Erinnerungsarbeit und das Potential das die Initiative und ihre Mitgliedsorganisationen ins Hotel-Silber-Projekt einbringen?

Ausgehend von diesen Fragen hat die Initiative ein Papier mit Anmerkungen verfasst und diese mehreren Gemeinderatsfraktionen und dem Oberbürgermeister übermittelt.

Den vollständigen Text der Anmerkungen finden Sie hier: Anmerkungen-zur-Antwort-der-Stadt-auf-die-Hotel-Silber-Anfrage-SPDundSÖS-Linke