! Veranstaltung wurde abgesagt ! 22.April: Warum Täterforschung?

Podiumsdiskussion

22.April 2020
19 Uhr
Hotel Silber (Foyer)

Eintritt frei

Warum ist es wichtig, sich kritisch mit den Biographien von NS-Täter*innen auseinanderzusetzen?

Es diskutieren: Wolfgang Proske, Herausgeber und Mitautor der Buchreihe “Täter, Helfer, Trittbrettfahrer”, Thomas Stöckle, Leiter der Gedenkstätte Grafeneck und die Historikerin Prof. Dr. Cornelia Rauh, Universität Hannover.

Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Initiative Lern-und Gedenkort Hotel Silber, Landeszentrale für politische Bildung BW