Erinnerungskultur Termine

Ausstellung “Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen” im Stuttgarter Rathaus

Am Montag 16.3.2015 wurde die Ausstellung in Anwesenheit zahlreicher interessierter Bürgerinnen und Bürger eröffnet. Es sprachen Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Gabriele Metzner von der Initiative „Keupstraße ist überall“ in Köln und Janka Kluge, von der Initiative NSU-Aufklärung.

Wir, die Initiative NSU-Aufklärung (INA), ist eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger, die den NSU-Untersuchungsausschuss des Baden-Württembergischen Landtags kritisch begleitet. Oder um es mit den Worten von Clemens Binninger zu sagen: „Es kann uns nicht ruhig lassen, eine Mordserie mit 10 Toten, in der man nicht einmal ansatzweise in die Nähe der Täter kam.“ Die Initiative ruft dazu  auf an den öffentlichen Sitzungen teilzunehmen.

Es ist uns wichtig, neben der Aufklärung der Verbrechen, die Opfer des NSU und ihre Perspektive nicht aus den Augen zu verlieren. Die Ausstellung ist vom 17.3.-24.4.2015 im Stuttgarter Rathaus zu sehen.

Mehr Infos zur Initiative NSU-Aufklärung:

Mehr Infos zur Ausstellung “Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen”

Datenschutz
Wir, (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.