Aktuelles

8.April: Romani Tag

Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung

Montag 8.4. 2024
18:45 Uhr
Karlsplatz beim Alten Schloss

Eine öffentliche Kundgebung und Gedenkveranstatung am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus am Karlsplatz in Stuttgart, organisiert mit Unterstützung von Die AnStifter – InterCulturelle Initiativen e.V.

Open Air.

Der 8. April, Internationaler Tag der Roma, ist ein weltweiter Aktionstag, mit dem auf die Situation der Roma, insbesondere deren Diskriminierung und Verfolgung, aufmerksam gemacht und zugleich die Kultur gefeiert werden soll.
Im nationalsozialistisch besetzten Europa fielen eine halbe Million Sinti und Roma dem Holocaust zum Opfer. In einer Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung
und Erinnerung an gemeinsame Geschichte wird zur Verbesserung der Lage der Sinti und Roma weltweit und in Baden-Württemberg aufgefordert.

Veranstalterin: Theater am Olgaeck

Das Programm des diesjährigen Roma-Tag-Festivals können Sie hier auf der Webseite des Theaters am Olgaeck herunterladen.

Datenschutz
Wir, (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.