AktuellesAlle Beiträge

Aktuelles Beitrag Erinnerungskultur

21.Februar 2024: Hinrichtung vor 80 Jahren

Gedenken an die Résistance-Kämpferin Olga Bancic

Mittwoch, 21. Februar 2024
17:30 Uhr

Gedenkveranstaltung anlässlich der Ehrung der Widerstandsgruppe Manouchian, zu der Olga Bancic gehörte, im Pantheon in Paris
Ort: Gedenk-Stelen vor dem Gerichtsgebäude.
Urbanstraße 20, 70182 Stuttgart, Haltestelle Charlottenplatz
Mit: Veronika Kienzle, Bezirksvorsteherin Stuttgart Mitte und Elke Banabak, Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V.
und Wortbeiträgen von:

Dr. Andreas Singer, Präsident des Oberlandesgerichts,
Hans‐Peter Rumler, Präsident Landgericht,
Gaël de Maisonneuve, französischer Generalkonsul in Stuttgart,
Vlad Vasiliu, rumänischer Generalkonsul,
Eugen Friesen, Honorarkonsul der Republik Moldau in Stuttgart .

Francoise Rudisile und Dr. Mascha Riepl-Schmidt lesen den Abschiedsbrief von Olga Bancic an ihre Tochter

Musikalische Umrahmung: Wilma Heuken, Akkordeon, Gesang

Im Anschluss:
ca. ab 18:30 Uhr, kleiner Empfang im Hotel Silber, Dorotheenstraße 10,
und
19:00 Uhr Vortrag von Dr. Florence Hervé: „Olga Bancic: Eine Migrantin in der Geheimarmee der Résistance – Zum transnationalen Widerstand von Frauen in Frankreich“

SchaukastenAlle Beiträge

Wer wir sind

Die Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber entstand 2008 als Aktionsbündnis mit dem Ziel, den Abriss des Gebäudes der ehemaligen Gestapo -Zentrale "Hotel Silber" in Stuttgart zu verhindern. Heute ist das Hotel Silber ein Ort der Begegnung und der politisch-historischen Bildungsarbeit, den die Initiative im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsvertrags mit dem Haus der Geschichte Baden- Württemberg mitgestaltet.