Das „Hotel Silber“ wird Ende 2017 /Anfang 2018 eröffnet. Bis dahin wird das Haus umgebaut, die Ausstellung und die Veranstaltungsräume eingerichtet. Aber auch jetzt schon finden Veranstaltungen der Initiative und ihrer Mitgliedsorganisationen an vielen verschiedenen Orten statt.  Für die Zwischenzeit ist…

- Welche Zukunft haben die Stolpersteine in Stuttgart als Teil der Erinnerungskultur? Ideen sind gefragt! Im Oktober 2003 wurden erstmals Stolpersteine in Stuttgart verlegt. Sie halten die Erinnerung wach an ermordete Nachbarinnen und Nachbarn, an Juden, Opfer der NS-„Euthanasie“, Sinti…

Bei der Uni Stuttgart (Stadtgarten, zwischen den beiden Hochhäusern K1 und K2 – Keplerstr 11 und 17 des Uni-Bereichs Stadtmitte). Lilo Herrmann, Studentin der technischen Hochschule Stuttgart, kämpfte als junge Mutter mutig gegen die Nazis. Sie wurde im Dezember 1935…

Das KZ-Lager Hailfingen-Tailfingen war ein Außenlager des KZ Natzweiler / Struthof im Elsass. 601 jüdische KZ-Häftlinge wurden hier zwischen November 1944 und Februar 1945 unter unvorstellbar unmenschlichen Bedingungen gezwungen, den Militärflugplatz Hailfingen auszubauen. Nach der Führung durch zwei Jugend-Guides wird es vor…

Zwerland von Barbara Knodel erinnert an das düstere Kapitel eines Dorfes in der Nazizeit, das so oder ähnlich an vielen Orten aufgeschlagen werden könnte. Im Mittelpunkt des Buchs steht Lena Schaible geb. Auweder, die, nachdem ihr eine Affäre mit einem…

Gefährliche Bürger? Die neue Rechte greift nach Stuttgart  -  was wir dagegen tun können Lesung und Vortrag mit der Juristin und Publizistin Liane Bednarz und Gespräch mit Alfonso Pantisano, Sprecher der Initiative „Enough is Enough – Open your Mouth“. Dienstag…